Straßenkinder in Bhopal © 2017 Zuletzt aktualisiert: 14. November 2017
Aanchal – Schmetterlinge müssen fliegen
Aanchal . . . Aanchal ist ein Hindi- Wort und Teil des Saris – das traditionelle Kleid der indischen Frauen. Die Mütter verwenden Aanchal, um ihre Kinder vor Regen, Sonnenlicht und möglichen Gefahren zu schützen. Die implizierte Bedeutung ist hier Schutz, Liebe und Fürsorge.

Aanchal stellt sich vor

Aanchal wurde offiziell am 1. März 2011 von Pater Jose Paul Eduthan CMI eingeweiht und wird seitdem von Pater Anil Pazhoopillil CMI geleitet. Die Mission Aanchal hat es sich zur Aufgabe gemacht, Straßenkindern den Weg in eine bessere Zukunft zu ebnen. Aanchal möchte ihnen ihre verlorene Kindheit wiedergeben und ihren Träumen Flügel verleihen – Schmetterlinge müssen fliegen. Mit Aanchal konnte Pater Anil bisher über 350 Kindern einen Weg in ein besseres Leben ermöglichen.
Die Menschen . . . sind sehr dankbar für unsere Unterstützung und äußerst kooperativ. Sie helfen uns mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkei- ten und Mitteln.
Aanchal ist ein drei Hektar großes Grundstück, das 20 km vom Bahnhof Bhopal entfernt liegt. Es ist für den Bau eines Campus für die Rehabilitation von Straßenkindern – sowohl für Jungen als auch für Mädchen – geplant. Zurzeit haben wir nur ein kleines Haus, um die Vorarbeiten einzuleiten. Aktuelle Informationen über Indien mehr ...